Lauenburg (Elbe) – Altstadt

6 Comments

  1. Immernoch zauberhaft in deinen Bildern. Ja, Kindheitserinnerungen habe ich auch, früher musste man ja vom östlichen Niedersachsen aus über Zuckelstrassen hinter Treckern her so weit nach Westen fahren, um auf dem Weg nach Norden die Elbe zu überqueren. Lauenburg war immer für ein erstes Päuschen willkommen.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja, Lauenburg!
      Für mich war Lauenburg ein Ort an dem man sich nach stundenlangem durchrütteln auf der B5 wieder frei bewegen konnte. Raus aus dem Mief den 40 bis 50 Kinder in einem Reisebus erzeugen konnten. Süßsaurer Geruch aus erbrochenem und übernächtigten Stullen. Lauenburg – der Beginn von Freiheit und Abenteuer. Ferienzeit, Reisezeit, Kinderverschickung! So war das damals. Und den Geruch habe ich heute noch in der Nase.
      Danke für deinen Kommentar und dein Kompliment. Für mich war diese Fototour auch ein bisschen Vergangenheitsbewältigung.
      LG Tom.

      Gefällt 1 Person

Gib einen Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.